Doris Lichner – Nachruf

Liebe Sportlerinnen und liebe Sportler,

leider müssen wir euch mitteilen, dass uns unsere liebe Übungsleiterin Doris Lichner  im Alter von 78 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit verlassen hat.

In ihrer jahrzehntelangen Übungsleitertätigkeit hat sie hunderte Sportlerinnen und Sportler zum Teil bis ins hohe Alter sportlich fit gehalten. Sie sah ihre Aufgabe nicht nur in der sportlichen Tätigkeit. Kulturelle Tätigkeit und sozialer Zusammenhalt waren ihr immer wichtig. Jährliche Wochenendfahrten in verschiedene Städte, Jahresabschlussfeiern und Kulturveranstaltungen – nicht nur für ihre Übungsgruppe – waren ihr wichtig und wurden liebevoll geplant und organisiert.

In ihrer ruhigen und bestimmten Art hat sie im Laufe der Jahre unterschiedliche Vorstände von ihren Ideen und Plänen überzeugt und damit den Verein gestärkt. Gab es Veranstaltungen im Verein vorzubereiten und Ideen zu entwickeln, so war Doris eine zuverlässige Ansprechpartnerin und Hilfe. Wenn es um Danksagung oder Auszeichnung ging, ist Doris lieber einen Schritt zurückgetreten. Es gab für sie nur einen Grund vorn zu stehen und das war als Übungsleiterin vor ihrer Gruppe.

Diese Lücke, die nun dort entstanden ist, kann nur schwer gefüllt werden. Aber auch hier hat es Doris geschafft, eine Nachfolgerin zu finden, die sie gern selbst noch eine lange Zeit begleitet und angeleitet hätte.

Ihr zu Ehren und weil wir sie immer in Erinnerung behalten wollen, haben wir vor, auf dem im kommenden Sommer neu zu bauenden Fitnessplatz am Eichenparkstadion eine Erinnerungsbank aufzustellen.

Die Beisetzung findet am 23.02.2024 um 14.00 Uhr auf dem Friedhof Eichwalde statt.

Anstelle freundlich angedachter Blumengrüße, kann gerne auf das eingerichtete Konto eine kleine Spende für die Erinnerungsbank gegeben werden.

Kontonummer bei der Mittelbrandenburgischen Sparkasse:

Ajax Eichwalde 2000 e.V. , DE18 1605 0000 1000 7809 50

Doris, du wirst uns fehlen !

 

No Replies to "Doris Lichner - Nachruf"