Silvesterlauf

Der Eichwalder Silvesterlauf stellt jedes Jahr den krönenden Abschluss zum Jahresende dar.
Mehr Informationen zu den vergangenen Silvesterläufen gibt es Hier.

Silvesterlauf 2019/2020

Jubiläumssilvesterlauf in Eichwalde

Es war das 25. Mal, dass der Eichwalder Silvesterlauf das Sportjahr im Endspurt nahm. Dieses Jubiläum, das wir dem immer noch aktiven Mitbegründer Lothar Peterwitz als CO-Organisator verdanken, war wirklich mit  237 Teilnehmern ein Topereignis. Die Läufer und Gäste gratulierten ihm mit herzlichem Beifall. Bei mildem Winterwetter ging es nach der Anmeldung dann auch gleich zur Sache, als die Bambinis zu ihrer Sportplatzrunde starteten. Hier galt es nicht, als erster durchs Ziel zu gelangen, sondern durchzuhalten, wie die 3-Jährigen Fritz Groß und Frederik Oestreich sowie die 4-jährige Ella Mattern und die anderen 39 kleinen Läuferinnen und Läufer. Für alle gab es am Ende eine Medaille und einen kleinen Überraschungsbeutel mit Seifenblasen (anstelle Böllern!) und jeder durfte einmal aufs Siegertreppchen.

Der Startschuss für die 5- und 10 km-Aktiven wurde dann bei mildem Winterwetter auf dem Waldweg am Hirtenfließ gegeben und führte in einer 5 km-Schleife durch den Grünauer Forst. Friedrich Lange erreichte zwar als Jüngster (7) mit 24:56 min nicht die Zeit des schnellsten Patrick Klebon (AK 30-49, 5 km, 17:37 min) aber er war am Ende sicher der glücklichste Läufer.  Nicht weniger glücklich war auch der älteste und einer unserer treuesten Läufer, Henner Koepenik (79), nach 35 min über die 5 km-Strecke. Auf der 10 km-Strecke lief Roman Wagner (30-49) in 36:58 min die beste Zeit, jedoch dicht gefolgt von Carolin Mattern (30 – 49), die nach 37:12 min ins Ziel kam.

Wir trafen viele Bekannte und viele Familien waren wieder gemeinsam am Start, was diesen Lauf schon seit Jahren zu einem besonderen Jahresenderlebnis macht. Einhellige Meinung war: dieser Lauf ist gut geeignet, um den „Speck“ vom Gänsebraten noch im alten Jahr wieder loszuwerden. Die gemütliche freundliche Atmosphäre bei den Eichwalder Läufen finden viele sehr angenehm und auch, dass alle drei Läufe auf jeweils anderer Strecke gelaufen werden.

Die ehrenamtlichen Helfer tun ihr Übriges zu diesem Laufevent, das sich nun in das nächste Vierteljahrhundert begibt. Sie alle haben sich zu einer festen Gemeinschaft gefügt, die zuverlässig und mit viel Schwung die Läufe begleitet. Das wissen auch die Aktiven sehr zu schätzen. Hiermit sei allen Aktiven, Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des sportlichen Jahresendspurts beigetragen haben, gedankt. Der nächste Lauf findet dann bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen zum Rosenfest im Eichwalder Eichenparkstadion statt. Wir freuen uns.

 

Ergebnisse des Silvesterlaufes sind unter www.laufen-in-eichwalde.de einzusehen.

 

Und die 315 Bilder findet Ihr hier.
Wir wünschen allen Teilnehmern und Sportlern sowie allen Gästen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020.