Eltern-Kind-Turnen

AUSGEBUCHT – Liebe Eltern!
Leider haben wir derzeit keine freien Kapazitäten um weitere Kinder in unsere Gruppe aufzunehmen!
Wir geben eine Info sobald wieder Kinder aufgenommen werden können.

Das Eltern-Kind-Turnen wird für Kinder bis zum Vorschulalter durchgeführt und beruht auf dem Konzept, dass die Eltern, als wichtigste Bezugsperson für Kinder dieses Alters, gemeinsam die Sportstunde gestalten. Die Übungsleiterinnen bauen eine abwechslungsreiche Sport- und Spiellandschaft mit Matten und Geräten auf und leiten die Eltern an, sich dort zielgerichtet mit ihren Kindern zu beschäftigen.

Die Übungszeit Donnerstags von 15 bis 17 Uhr ist in zwei Altersgruppen aufgeteilt. Um 15 Uhr beginnen die Kleinstkinder bis zum Alter von 4 Jahren und ab 16 Uhr turnen die Kinder von 4 Jahren bis zur Vorschule. Voraussetzung ist, dass die Kinder selbständig laufen können.
Schwerpunkt des Turnens ist, dass sich die Kinder Fähigkeiten auf dem Gebiet der Körperbeherrschung/Koordination, Beweglichkeit, Kraft und Mut aneignen. Aber auch das soziale Verhalten wird bei der sportlichen Betätigung weiter entwickelt. Die Kinder erleben, dass sie durch Lernen sich selbst mehr Fähigkeiten aneignen. Das geschieht in spielerischer Form und soll gleichzeitig Anleitung der Eltern für eine sportliche Betätigung im häuslichen Freizeitbereich mit den Kindern bieten.

Das Turnen findet in der Eichwalder Radelandhalle auf dem Gelände des Bildungsstandortes Stubenrauchstraße statt. Die Radelandhalle befindet sich in Eichwalde, Stubenrauchstr. 18, im hinteren Gartenteil gelegen. Für interessierte Eltern ist es am besten, sich zu den o.g. Übungszeiten einen Eindruck zu verschaffen und persönlich mit den Übungsleiterinnen Kontakt aufzunehmen.

Übungsleiterinnen :
Margit Krafscheck
Karin Flaschmann
Imke Schulz