Skip to main content
Wir freuen uns auf Dich!

Turnen

Das Turnen hat in unserem Verein eine lange Tradition. Seit der Gründung des Vereins 1904 wird in Eichwalde geturnt. Gerätturnen (auch Kunstturnen) ist eine olympische Einzel- und Mannschaftssportart. Ziel ist es, an Turngeräten Übungen nach vorgegebenen Kriterien (Technik, Kraft, Körperspannung) auch in Verbindungen auszuführen. Durch das Gerätturnen werden vor allem koordinative und konditionelle Fähigkeiten entwickelt. Der Geist profitiert auch davon! Die Männer turnen dabei an Reck, Barren, Pauschenpferd, den Ringen und am Boden. Bei den Frauen sind es der Stufenbarren, Schwebebalken und der Boden. Selbstverständlich wird auch gesprungen – auf dem Boden und über die verschiedensten Geräte und Hindernisse! „Turnvater“ Friedrich Ludwig Jahn gilt als der Initiator der deutschen Turnbewegung. Heute ist das Turnen eine dynamische Sportart mit vielen akrobatischen Elementen. Jeder fängt mal klein an! Olympisches Turnen ist bei uns allerdings nicht anvisiert!

Von „Klein“ bis „Groß“, ob „Jung“ oder „Alt“, jeder hat bei uns die Möglichkeit, sich zu testen!
Turnen

Eltern-Kind-Turnen

Die Kinder werden spielerisch an das Turnen herangeführt. Es werden vor allem Bewegung, Körpergefühl, Koordinationsvermögen und das Gruppenzusammenspiel geschult.

  • Donnerstag: 15:00 – 15:45 Uhr und 16:00 – 16:45 Uhr

Turnen

Vorschulturnen

Die Kinder lernen spielerisch mit Sportgeräten umzugehen. Auf Anweisungen der Übungsleiter:innen werden Bewegungsabläufe trainiert.

  • Dienstag: 15:30 – 16:30 Uhr

Turnen

Kinderturnen 1. – 4. Klasse

Die „Montagskinder“ sind im Alter von der Vorschule bis etwa zur 4. Klasse. Die Übungsleiter:innen legen turnerische Grundlagen zur Beherrschung von schulischen Grundanforderungen. Es werden keine Leistungssportler ausgebildet sondern Freude am Sport und an Bewegung sowie Fertigkeiten im Turnen vermittelt.

  • Montag: 16:00 – 18:00 Uhr

Turnen

Kinderturnen ab 5. Klasse

Die „Donnerstagkinder“ sind bereits den turnerischen Kinderschuhen entwachsen und beginnen in der Regel ab der 4. oder 5. Klasse in dieser Gruppe. Es wird nicht mehr in Riegen geturnt. Die Kinder erhalten differenzierte Aufgaben, die sie an den verschiedenen Turngeräten üben können.

  • Donnerstag: 17:00 – 19:00 Uhr (Winterhalbjahr bis 18.30 Uhr)

Turnen

Crossfit für Teens

Für alle Kinder, die sich nicht nur für eine Sportart interessieren und schon im Teenager-Alter sind, ist die richtige Art, sich sportlich zu betätigen. Die Palette reicht von Kraft- über Bewegungstraining, Laufen, Ballspielen u.v.a.m.

  • Dienstag: 17:00 – 18:00 Uhr

Turnen

Leistungsturnen

Die Leistungsgruppe trainiert zweimal wöchentlich in hoher Intensität und Disziplin. Die Mitglieder:innen nehmen neben den Kreismeisterschaften auch an weiteren überregionalen Wettkämpfen teil.

  • Dienstag: 17:00 – 18:30 Uhr
  • Donnerstag: 17:00 – 19:00 Uhr

Turnen

Turnen Jugend/ Erwachsene

In dieser Gruppe können die Turner:innen selbst entscheiden, welcher Schwerpunkte gesetzt werden. Erfahrene Übungsleiter:innen helfen auch gern Anfängern, die Grundlagen für vollendete Körperbewegungen an den Geräten zu legen.

  • Dienstag: 18:00 – 20:00 Uhr
  • Freitag: 18:00 – 20:00 Uhr

Turnen

Trampolin Kinder ab 1. Klasse

Das Trampolinspringen ist ein sehr anspruchsvoller Sport, da er viel Körperbeherrschung, gute Athletik und ein gutes Koordinierungsvermögen voraussetzt. Die Kinder lernen hier, dass man auf einem Trampolin mehr machen als nur „hüpfen“ und toben.

  • Mittwoch: von 16:30 – 18:00 Uhr

Turnen

Trampolin ab 16 – 99 Jahren

Im wöchentlichen Training werden je nach Bedürfnis der Springer Kraft- und Sprungtraining sowie turnerische und natürlich akrobatische Elemente am Boden und auf dem Trampolin trainiert.

  • Mittwoch: 19:30 – 22.00 Uhr

Bei uns kann Turnen jeder ausprobieren der möchte.

Verschafft Euch einen Überblick, schaut direkt bei den Trainingsgruppen nach oder kommt einfach zu den gen. Trainingszeiten in die Hallen!

Wenn Ihr etwas Passendes gefunden habt, kontaktiert die Abteilungsleiterin Christel Marggraf.